Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für Online-Warenbestellungen bei Steel2Silver gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen von

Steel2Silver
Inhaber: Mladen Bakula
Breslauerstrasse 54
71034 Böblingen
Email: info@steel2silver.com
Ust.-ID: DE199183327

§ 1 Präambel

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jedwede Geschäftsverbindung zwischen Steel2Silver(folgend Anbieter) und dem Kunden des Internetshops(folgend Besteller).

Entgegenstehen de oder abweichende Bedingungen des Bestellers sind nur dann verbindlich, wenn Anbieter diese schriftlich anerkannt hat.
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten sowohl für den Vertragsschluss mit Verbrauchern gemäß § 13 BGB sowie mit Unternehmern gemäß § 14 BGB.
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, das weder ihrer gewerblichen noch selbstständigen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft die bei Abschluss des Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
§ 2 Zustandekommen des Vertrages/Datenschutz

(1) Angebot

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar. Mit der Online-Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot ab, wenn Sie den Online-Bestellprozess unter Eingabe der dort verlangten Angaben durchlaufen haben und im letzten Bestellschritt den Button „Jetzt kaufen“ anklicken. Nachdem Sie Ihre Bestellung abgeschickt haben, senden wir Ihnen eine E-Mail, die den Empfang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Empfangsbestätigung). Diese Empfangsbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Versandbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der bestellten Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen. Bei der Zahlungsart Vorkasse kommt der Kaufvertrag bereits mit Aufgabe der Bestellung durch den Kunden und mit dem unmittelbaren Versand der Empfangsbestätigungsmail mit Vorkasseaufforderung zustande.
Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auf unserer Webseite einsehen (AGB). Sollten Sie ein Kundenkonto besitzen, können Sie Ihre Bestelldaten in Ihrem Konto einsehen. Als nicht registrierter Nutzer sind die Bestelldaten aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

(2) Datenschutzerklärung

Wir stellen im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf www.steel2silver.com ergänzende Informationen zum Datenschutz sowie Art, Umfang und Zweck der unsererseits vorgenommenen Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten bereit.

(3) Bestellvorgang

Sie bestellen in unserem Shop, indem Sie folgende Schritte durchlaufen:

1) Sie legen Artikel durch Klick auf den Button „in Warenkorb“ unverbindlich in Ihren Warenkorb.
2) Alle Artikel, die Sie im Warenkorb abgelegt haben, können Sie einsehen, wenn Sie auf das Symbol des Warnkorbs klicken. Hier können Sie auch Artikel löschen oder die Anzahl ändern.
3) Wenn Sie die Artikel aus Ihrem Warenkorb kaufen möchten, klicken Sie dann auf den Button „zur Kasse“. Damit gelangen Sie zum Bestellvorgang, der aus 5 Schritten besteht:

Im ersten Schritt sehen Sie die Übersicht Ihrer Einkäufe. Hier können Sie noch Änderungen durchführen.
Im zweiten Schritt Können Sie sich (falls Sie als Kunde bei uns registriert sind einloggen) oder per Gastbestellung (in diesem Fall müssen Sie Ihre Kontaktdaten und Ihre Lieferadresse eingeben) fortsetzen.
Im dritten Schritt wählen Sie die Versandadresse aus.
Im vierten Schritt wählen Sie die Versandmöglichkeit aus
Im fünften Schritt wählen Sie die Zahlungsart aus
Im letzten Schritt erhalten Sie auf einer Kontrollseite den Überblick über alle Daten Ihrer geplanten Bestellung (insbesondere Rechnungs- und Lieferanschrift, Produkt, Preis, Menge, Zahlungsart). Hier werden Sie aufgefordert, die Richtigkeit Ihrer Angaben bestätigen. Sie können hier auch Ihre Bestelldaten korrigieren bzw. ändern, indem sie auf „ändern“ klicken.

(4) Kauf

Durch Klick auf den Button „Jetzt Kaufen“ senden Sie Ihre Bestellung an uns ab. Damit bieten Sie uns den Abschluss eines Kaufvertrags an.
Die Information über den Zeitpunkt des Vertragsschlusses finden Sie im entsprechenden Abschnitt in den AGB. Bei den gewählten Zahlarten Paypal und Sofortüberweisung werden Sie am Ende des Bestellprozesses zum jeweiligen Dienstleister weitergeleitet, um den Bezahlvorgang dort abzuschliessen. Zuvor ist durch Hakensetzung in dem dafür vorgesehenen Feld zu bestätigen, dass diese Allgemeinen Geschäftsbestimmungen sowohl gelesen als auch verstanden wurden.

(5)Bestellbestätigung

Im Anschluss an die Abgabe des Angebots erhält der Besteller eine E-Mail an die von ihm zuvor angegebene E-Mail Adresse. Darin sind alle Angaben nochmals aufgeführt. Diese E-Mail stellt jedoch lediglich eine Bestellbestätigung, keine Annahme des Angebotes dar.

(6) Vertragsschluss

Das Angebot wird durch uns innerhalb von 3 Werktagen durch eine Auftragsbestätigung angenommen.

Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der rechtzeitigen und vollständigen Selbstbelieferung. Dieser Vorbehalt gilt nicht im Falle von kurzfristigen Lieferstörungen oder wenn Anbieter die Nichtbelieferung zu vertreten hat. Der Besteller wird über die Nichtverfügbarkeit von Waren unverzüglich informiert. Ist die Gegenleistung vom Besteller bereits erbracht worden, so wird diese erstattet.
§ 4 Belehrung über das Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und nicht vor der Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs.1 und 2 EGBGB, sowie § 312 g Abs. 1 S.1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

steel2silver
Mladen Bakula
Breslauer Strasse 54
71034 Böblingen

Mail: info@steel2silver.com
Telefonnummer: 07031/234459

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Fax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs, sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung oder/und Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteil) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung der Sache auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und Funktionsweisen hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr an uns zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung des Widerrufs oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ausschluss des Widerrufsrechts:
Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Verträgen:
Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Ende der Widerrufsbelehrung.
§ 5 Lieferung/ Versand

(1) Gefahrübergang / Untersuchungspflicht
Ist der Besteller Verbraucher (gemäß § 13 BGB), so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Kaufsache auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache auf den Besteller über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Besteller in Verzug der Annahme ist.
Die Ware ist umgehend nach Empfangnahme durch den Besteller oder seinen Beauftragten auf Transportschäden zu untersuchen. Feststellbare Transportschäden sind unverzüglich schriftlich anzuzeigen. Verpackungsschäden muss sich der Besteller bei Annahme der Ware vom Transportunternehmen schriftlich bestätigen lassen.

(2) Lieferorte
steel2silver liefert an Lieferadressen innerhalb Deutschlands und ausgewählten Ländern innerhalb der EU sowie an Lieferadressen in Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz. Lieferungen ausserhalb der EU auf Anfrage.

(3) Versandkosten
Als Versandkosten berechnet steel2silver für eine Sendung innerhalb Deutschlands bis zu einem Warenwert von EUR 50,00 einen Betrag in Höhe von EUR 5,90. Ab einem Warenwert von EUR 40,00 erfolgt die Lieferung ohne Berechnung von Versandkosten innerhalb Deutschlands. Bei Sendungen an eine Lieferadresse innerhalb der EU (außerhalb Deutschlands), erfolgt die Berechnung einer Versandkostenpauschale von EUR 12,95. Bitte beachten Sie, dass es bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder zu zusätzlichen Zollgebühren kommen kann die der Käufer selbst zu tragen hat.

(4) Lieferdauer
Wir liefern bei Inlandsbestellungen innerhalb von 1-4 Werktagen per DHL nach Eingang der Bestellung. Eventuelle Ausnahmen entnehmen Sie bitte der jeweiligen Produktseite.

(5) Es wird darauf hingewiesen, dass Feiertage nicht bundeseinheitlich sind und die Serviceleistungen in unterschiedlichen Bundesländern erbracht werden, z. B. Bayern. Die oben genannten Besonderheiten für Feiertage gelten daher für gesetzliche Feiertage in jeweils den Bundesländern, in denen Dienstleister an der Abwicklung einer Bestellung beteiligt sind.

(6) Bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend informieren.

(7) Im Falle einer Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware behalten wir uns vor, nicht zu liefern. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich darüber informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten.
§ 6 Preise

(1) Die angegeben Preise sind Bruttopreise, der Nettopreis sowie die gesetzliche Mehrwertsteuer werden gesondert ausgewiesen.

(2) Versandkosten werden, sofern diese anfallen, gesondert in Rechnung gestellt und in der Rechnung gesondert ausgewiesen.

(3) Der Kaufpreis ist sofort nach Erhalt der Rechnung fällig.
§ 7 Bezahlung, Fälligkeit, Eigentumsvorbehalt

(1) Die Bezahlung erfolgt nach Wahl des Bestellers per Vorabüberweisung, per PayPal oder Sofortüberweisung.

(2) Soweit die vom Besteller gewählte Zahlungsweise trotz vertragsgemäßer Durchführung wie etwa wegen Angabe falscher Daten nicht möglich ist, hat der Besteller die dadurch entstehenden Mehrkosten zu tragen.

(3) Es kann pro Bestellung nur ein Rabatt eingelöst werden. Bei Vollretournierung oder Stornierung verfällt der Bonus eines nicht käuflich erworbenen Rabattcodes. Preis-Vorteilsaktionen sowie Kundenrabatte gelten nur bis auf Widerruf, bei zeitlich befristeten Rabattaktionen gelten zusätzlich die bei der jeweiligen Aktion ausgelobten Nutzungsbedingungen. Bei Rabattaktionen gilt der angegebene Mindestkaufwert. Dieser bezieht sich auf den Wert der behaltenen Ware.

(4) Die gelieferte Ware steht bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum von steel2silver. Bei Unternehmern oder Kaufleuten bleibt die Ware bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus der Geschäftsbeziehung unser Eigentum.

(5) Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
§ 9 Gewährleistung

(1) Angaben innerhalb des Shops hinsichtlich Farbgebung, Darstellung, technische Daten, Gewichts-, Maß- und Leistungsbeschreibungen haben rein informatorischen Charakter. Es wird durch den Anbieter keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Angaben übernommen.

(2) Sofern die Ware mit Mängeln behaftet ist, werden wir in angemessener Zeit für Nacherfüllung, d.h. entweder für Ersatzlieferung oder für Beseitigung der Mängel sorgen. Ist die von Ihnen gewählte Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigem Kostenaufwand möglich, sind wir berechtigt, in der anderen Form nachzuerfüllen. Die für die Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen werden durch uns getragen. Ist eine angemessene Frist zur Nacherfüllung ergebnislos verstrichen, so haben Sie nach Ihrer Wahl das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufvertrages oder Herabsetzung des Kaufpreises.

(3) Entscheiden Sie sich für die Rückgängigmachung des Kaufvertrages, sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Jedoch bleibt hierbei die durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme entstandene Verschlechterung außer Betracht. Die Ansprüche des Bestellers aus der Gewährleistung setzen voraus, dass dieser, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann handelt, seinen nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten nachgekommen ist.

(4) Mängelansprüche verjähren in 2 Jahren ab dem Zeitpunkt der Ablieferung der Ware.

(5) Es gelten die gesetzlichen Rechte des Verbrauchers im Rahmen der Gewährleistung/Mängelhaftung.

§ 10 Schadensersatz

Schadensersatz wegen Verletzung einer Pflicht aus dem Vertragsverhältnis ist unter den gesetzlichen Voraussetzungen zu leisten. Entsprechendes gilt für Schadensersatzansprüche auf Grund des Produkthaftungsgesetzes. Sämtliche Hinweise auf den Verpackungen und Beilegern sind zu beachten. Für eine davon abweichende Anwendung und/oder Handhabung wird keine Haftung übernommen.
§ 11 Sonstiges

(1) Eine Barauszahlung von Online-Geschenkgutscheinen ist – auch teilweise – nicht möglich.
(2) Beanstandungen sind unter der in  1 genannten Adresse geltend zu machen.
§ 12 Haftunsbeschränkung

Die Haftung des Anbieters richtet sich im Übrigen nach den gesetzlichen Vorschriften, soweit in diesen Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen nichts anderes bestimmt ist.
Die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen wird ausgeschlossen, sofern nicht Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind oder Garantien betroffen sind.

Soweit die Haftung des Anbieters in diesen Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Schadensersatzhaftung der Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.
§ 13 Technische und gestalterische Abweichungen

Wir behalten uns bei der Vertragserfüllung ausdrücklich Abweichungen gegenüber den Beschreibungen und Angaben in unseren Prospekten, Katalogen und sonstigen schriftlichen und elektronischen Unterlagen hinsichtlich Stoffbeschaffenheit, Farbe, Gewicht, Abmessung, Gestaltung oder ähnlicher Merkmale vor, soweit diese für den Besteller zumutbar sind. Zumutbare Änderungsgründe können sich ergeben aus handelsüblichen Schwankungen und technischen Produktionsabläufen.
§ 14 Datenschutz

Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung
§ 15 Anwendbares Recht – Gerichtsstand

Der Vertrag nach Maßgabe dieser Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter ausdrücklichem Ausschluss des UN-Kaufrechts (das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) vom 11.4.1980)

Sofern der Besteller entgegen seiner Angaben keinen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland hat oder nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz ins Ausland verlegt oder sein Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist der Gerichtstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis Böblingen.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt.

Der Vertragstext und diese AGB werden gespeichert und Verbrauchern per E-Mail übermittelt.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.